Transportbehälter, Verpackungen und Deklaration/Label

 

Die korrekte Aufbewahrung und Verpackung von Lithium-Ionen-Batterien, insbesondere von defekten oder beschädigten Stücken unterliegen strengen gesetzlichen Auflagen. Sie dürfen nur in speziell hierfür entwickelten und geprüften Behältern (UN-Norm/Verpackungs-richtlinien, BAM-geprüft und zugelassen) transportiert werden. Zudem ist für jeden Batterietyp eine gesonderte Art von Behälter vorgeschrieben. 

Wir nehmen Ihnen nicht nur die Demontage Ihrer Komponenten ab, sondern prüfen vor und während jedem Auftrag sorgfältig, welche Art von Transport-Behältnis erforderlich ist. Dieses stellen wir Ihnen zur Verfügung und gewährleisten damit, dass die Gefahrenquelle vor Ort und während des Transports jederzeit gesichert ist. 

Selbstverständlich entsprechen unsere Verpackungs- und Transportboxen den gesetzlich erforderlichen Bestimmungen. Die Umsetzung der entsprechenden Vorschriften für das korrekte Labeln der Transportstücke übernehmen wir ebenfalls für unsere Kunden. 

  • ADR. SV 310 und SV 376 konform.
  • Nach UN-Bestimmungen zur Gefahrgutverpackung geprüft und zugelassen nach Verpackungsrichtlinie P909 und P911.
  • Festlegung der BAM nach Sondervorschrift SV 376 für den Transport von kritisch defekten Lithium Batterien